Genießen, lustwandeln… Schlossgenuss

Manchmal kommt ja viel zusammen... man denkt, dass eigentlich kaum Zeit übrig ist, man hat viele "Bälle" gleichzeitig in der Luft und man weiß gar nicht, wo man zuerst anfangen soll, damit es vorwärts geht, wo es nötig ist... tja und dann ist da plötzlich so ein Feiertag, an dem vieles zusammenkommt, womit man am... Weiterlesen →

Erstes #12von12 im Mai 2016

Nach dem morgendlichen Trubel bei uns zu Hause, der in einer vierköpfigen Familie wohl unvermeidlich ist und bei dem nach einem entspannten "erstmal-Aufwachen-im-Garten-Bild" (siehe Beitragsbild) unweigerlich vergessene Fahrradschlüssel, Vesperbrote und deren verschollene Brotdosen, sonstige Schulsachen samt eiligen Unterschriften, unterschiedliche Tagesabläufe, letzte-Minute-Fragen, Zeitunglesen und Kaffee zusammenkommen... war plötzlich Ruhe. Ich hatte einen dienstfreien Tag und blieb... Weiterlesen →

Ohrwürmer

Es gibt Tage, da ist man gemütlicher unterwegs als sonst. Es gibt Tage, da ist man stiller unterwegs als sonst. Es gibt Tage, da braucht man unterwegs keine Musik auf die Ohren. So ein Tag war heute. Es waren kaum Leute unterwegs, ein paar Hundehalter, ein paar Läufer. Ich ging im Nieselregen vor mich hin... Weiterlesen →

Leggiero flautato… frisch ans Werk

Leggiero flautato... frisch ans Werk Ungezwungenes von unterwegs aus Sicht einer Flötistin. Schon lange gärt die Idee, einen eigenen Blog zu betreiben, in mir. Allerdings gab es keine dringende Notwendigkeit, diese Idee umzusetzen, Zeit ist oft Mangelware, wenn Familie und Musik allgegenwärtig sind.... Im Juni nahm ich dann an einer Blogparade teil. Ohne eigenen Blog.... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑